Dokumentiert: Neues vom Liegenschaftsamt

10.04.2015
Frau Unverfehrt teilte uns mit, dass sie nun die Ausschreibung der Bauleistungen, so der Abriss und die Entsiegelung in Fachsprache, veranlassen möchte und diese am 01.07.2015 beginnen sollen. Bis dahin soll sich also ein Unternehmen gefunden haben, welches den Abriss hier auf dem Gelände durchführt. Ab diesem Datum soll der Bereich frei von Fahrzeugen und Wagen sein. Nach einer einmonatigen Vorbereitungsphase, soll im Rahmen des ersten Bauabschnitts drei Monate entsiegelt und abgerissen werden. Es handelt sich hierbei um die Gemäuer links vom Eingang, dem Grünstreifen zum Nachbargrundstück, der als Zufahrt zur Baustelle an der hinteren Seite des Geländes dienen soll. Dort sollen zwei Baracken abgerissen werden und die hintere Hälfte der Betonfläche entsiegelt werden. Dieser Abschnitt soll im weiteren Abrissverlauf mit Kies, Rindenmulch oder Sand bedeckt werden und dann als Ausweichstellfläche dienen, wenn andere Teile des Geländes bearbeitet werden sollen.
Zum Verfahrensstand der Bearbeitung unseres Kaufinteresses, konnte uns nur mitgeteilt werden, dass eine Entscheidung noch aussteht, doch eine Veräußerungsabsicht des Geländes seitens des Liegenschaftsamtes feststeht.